essence.
...

 

einst schrieb kafka: "verbraucht alle kohle; leer der kübel; sinnlos die schaufel; kälte atmend der ofen." - so habe ich mich oft gefühlt, in den tagen an denen mir die welt als hoffnungslos verlorene steppe vorkam. allein mit seinen gedanken ist man, so zieht kälte durch mark und bein bis rein ins innerste... denn einsamkeit war schon immer der nährboden für unsere ängste und eben jene sind das eis in uns. so braucht man einen wärmenden pol, der ausgleich in einem schafft. der all die angst zum tauen bringt und das herz enteist, dann wenn es vor lauter eisstürmen hart und zerbrechlich geworden ist.

 

Frohe Weihnachten..

 

24.12.08 02:15
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


lebens-muede (24.12.08 16:40)
Frohe Weihnachten und liebe Grüße!

lebens-muede


Leo (24.12.08 18:35)
danke, gleichfalls!


m (7.1.09 19:28)
vermisse dich.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen






DESIGNER